Im Porträt: Duo Elja

Das Duo Elja zählt zu den besten der Welt. Bei allem Erfolg hoch oben am Trapez haben die eineiigen Zwillingsschwestern die Bodenhaftung bewahrt: Julia und Ele schwingen nicht nur zeitgleich durch die Luft – sie haben auch eine gemeinsame Punktlandung in Sachen Kinderkriegen hingelegt. Nachzulesen in: Die Vertrauten (erschienen am 8.3.2014 in der Frankfurter Neuen Presse, Foto: Salome Roessler).

Der rote Faden - Duo Elja

 

Ein Kommentar zu „Im Porträt: Duo Elja“

  1. Ich hab die beiden gesehen, letztes Jahr im Oktober, im Tigerpalast. Es war eine solche Harmonie, und ich bin schon oft im Zirkus gewesen und liebe Trapeznummern ohnehin. Aber Elja haben alles getoppt. Gerade das glitterfreie, spielerische Agieren in der Luft macht das Ganze mehr zu einer kleinen Geschichte als zu einer Gelenkolympiade. Man kann sich die beiden gut kletternd in der Wetterau vorstellen, wie sie einfach ihrem Spieltrieb und ihrer kindlichen Fantasie freien lauf lassen.

    Für das Publikum heute einfach nur wunderbar, da zuzusehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.