Im Porträt: Namika

Der rote Faden - Namika

Vom Goldsteiner Jugendclub an die Spitze der Charts: Namika hat mit ihrem Sommerhit „Lieblingsmensch“ die Musikwelt überrascht. Auf ihrem Debütalbum „Nador“ präsentiert sie gesellschaftsfähigen Rap vereint mit sanften Melodien. Noch vor zwei Jahren rappte Die Lieblingsfrau unter dem Künstlernamen Hän Violett deutlich härter. (Erschienen in der Frankfurter Neuen Presse am 17.10.2015; Foto: Salome Roessler)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.