Im Interview: Silke Scheuermann

Die Schriftstellerin Silke Scheuermann ist in diesem Herbst mit dem höchstdotierten Preis für Lyrik im deutschsprachigen Raum ausgezeichnet worden, dem Höltypreis. Im Interview erzählt die Dichterin, die in Offenbach lebt, was sie zum Gedichteschreiben antreibt – und warum es sich lohnt, Gedichte zu lesen: Ein Gedicht ist wie ein Popsong. (Erschienen in der Frankfurter Neuen Presse am 14.11.2014, Foto: Salome Roessler)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.